Regelmäßige Mehrthemenbefragung zu Lebenslagen Türkeistämmiger in NRW
Dr. Martina Sauer
(Zentrum für Türkeistudien und Integration – ZfTI)

Die telefonische, zweisprachig durchgeführte Befragung von 1.000 türkeistämmigen Personen ab 18 Jahren in NRW widmet sich alle zwei Jahre unterschiedlichen Aspekten der Lebenswirklichkeit der Gruppe. Die Daten bieten Einblicke in die Wahrnehmungen, Interessen, Einstellungen und in die Sozialintegration dieser Bevölkerungsgruppe seit 1999. Mit der Möglichkeit der Verknüpfung unterschiedlichster Themenfelder und Indikatoren können unterschiedliche Aspekte der Sozialintegration empirisch basiert zueinander in Beziehung gesetzt werden.

Förderung: Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration NRW (MKFFI)
Laufzeit: seit 1999
 ///

Publikationen

Martina Sauer/Dirk Halm: Grenzüberschreitende politische Orientierungen Türkeistämmiger in Deutschland. In: Leviathan – Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft 4/2018.