Nachwuchsnetzwerk

Das Nachwuchsnetzwerk des InZentIM unterstützt und vernetzt interdisziplinär den wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität Duisburg-Essen, gleichermaßen proomotionsinteressierte, Promovierende sowie PostDocs, im Bereich der Integrations- und Migrationsforschung. Wir sind ein selbstorganisierter Zusammenschluss von ca. 40 Nachwuchswissenschaftler*innen aus vielfältigen Disziplinen, die sich in unterschiedlichen Stadien ihrer Qualifikation befinden. So vielfältig und divers unsere Forschungszusammenhänge und -ansätze auch sind: Uns eint die wissenschaftliche Auseinandersetzung im wissenschaftlichen Nachwuchs zu Fragen der Integrations- und Migrationsforschung.

Das Nachwuchsnetzwerk  schafft Räume der Vernetzung, des Austauschs und der Förderung von Initiativen und Formaten aus der Forschung. Die initiative Ansprache und die Stärkung besonderer Potentiale stehen gleichermaßen im Fokus des Nachwuchsnetzwerks wie die Verbindung von Wissenschaft und Praxis in spezifischen Kooperationen. Zu aktuellen Aktivitäten des Nachwuchsnetzwerks gehört die Arbeit von Arbeitskreisen, die einerseits durch den AK Spring School und andererseits durch den AK Projektplattform dargestellt wird.

Während wir mit der AK Spring School an einem Format für die Vernetzung der Wissenschaftler*innen des InZentIM Nachwuchsnetzwerkes in und über die einzelnen Disziplinen seiner Mitglieder hinaus arbeiten und die Förderung des wissenschaftlichen Austauschs und der Vernetzung stehen bei der Spring School fokussieren, möchten wir im Rahmen der Projektplattform die Vernetzung der Nachwuchswissenschaftler*innen untereinander fördern; hier werden laufendende Forschungsprojekte einander vorgestellt und interdisziplinär konstruktiv diskutiert. Die Arbeitskreise sind ebenfalls selbstorganisiert und freuen sich jederzeit über interessierte Nachwuchswissenschaftler*innen, die sich einbringen möchten.

Alle Nachwuchswissenschaftler*innen, die sich interdisziplinär im Bereich der Integrations- und Migrationsforschung vernetzen wollen und die Angebote und Diskurse an der Universität Duisburg-Essen in diesem Bereich teilnehmen und aktiv mitgestalten wollen, sind herzlich zur Mitarbeit im Nachwuchsnetzwerk des InZentIM eingeladen.

Wenden Sie sich bei Interesse und Anfragen zum Nachwuchsnetzwerk bitte an Frau Aylin Karabulut (Vorstandsmitglied des InZentIM & Sprecherin des Nachwuchsnetzwerks):

Kontakt: aylin.karabulut@uni-due.de

Nächste Termine des Nachwuchsnetzwerks:

  • 10.07 von 16-19 Uhr in Raum LB 138; Campus Duisburg
  • 18.09  von 16-19 Uhr in Raum S06 S06 B06; Campus Essen
  • 13.11  von 16-19 Uhr in Raum LS 001; Campus Duisburg

Ansprechpartnerin

 

M.Ed. Aylin Karabulut

Fakultät für Bildungswissenschaften
Raum: S06 S05 A43
Universitätsstr. 2
45147 Essen

+49 (0) 201 183-4416
aylin.karabulut@uni-due.de
https://www.uni-due.de/biwi/migrations-ungleichheitsforschung/karabulut.php