Jenna Althoff

Profil

  • Governancestrukturen von Migration & politisch-institutionelle Kontexte von Migrationsregulierung
  • Narrative und Medienrepräsentanz von Migration in Krisenzeiten
  • Evaluation von Integrationsmaßnahmen & Politikberatung zu Migrationsgestaltung
  • Innovative Formate zu Lehre und Wissenstransfer im Bereich Migrationsforschung
  • Sozialpolitiken und Migration, Fragen zur Mobilität in und zwischen Arbeitsmärkten

 

Jenna Althoff ist seit März 2020 Gastwissenschaftlerin am Interdisziplinären Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (InZentIM). Frau Althoff hat u.a. in Hamburg (Universität Hamburg), Budapest (Central European University, Friedrich-Ebert-Stiftung Budapest), Turin (Universitá di Torino), Brüssel (MPI Europe, Vrije Universiteit Brussel) und Bishkek (American University of Central Asia) zu Migrationsfragen gearbeitet. Im Rahmen Ihrer wissenschaftlichen Tätigkeit am InZentIM hat Frau Althoff insbesondere die Vernetzung zwischen dem InZentIM und dem Deutschen Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM) durch die Entwicklung verschiedener Strukturen und Formate vorangetrieben. Sie war außerdem die Hauptorganisatorin der 2. DeZIM Nachwuchstagung in Duisburg (Gerhard-Mercator-Haus der Universität Duisburg-Essen) und mitverantwortlich für die erfolgreiche Bewerbung des InZentIM um Mitgliedschaft im Forschungsnetzwerk IMISCOE. Als Gastwissenschaftlerin am InZentIM arbeitet Frau Althoff an der Fortführung ihrer eigenen Forschung und der Beantragung neuer Forschungprojekte.

Als Politikwissenschaftlerin mit Schwerpunkten in der Politikfeldanalyse und den Internationalen Beziehungen setzt Frau Althoff sich mit den Formen und Strukturen von Migrationsgovernance auseinander. Ein weiteres Anliegen von Frau Althoff ist die Entwicklung innovativer Formate zur Lehre von Migration als Querschnittsthema und der Wissenstransfer zu diesem Thema zwischen den Bereichen Forschung und Politikgestaltung.

Curriculum Vitae

Publikationen (Auswahl):

  • MIGRARE – Impacts of Refugee Flows to Territorial Development in Europe, Country fiches (HU, AT, LI) and Country Case Studies (DE, AT) https://www.espon.eu/refugee (2020).
  • Althoff, Jenna / Polyacko, Orsolya (2018): Migrants’ Integration Experiences in Hungary and Their Institutional-Political Context, Länderstudie, Risk Change (Veröffentlichung im Sommer 2020).
  • Althoff, Jenna (2018): Media Representation of Migration Expertise – Hungary and Austria compared, Tagungsband, Friedrich-Ebert-Stiftung Budapest (bevorstehende Veröffentlichung).
  • Althoff, Jenna / Hesterberg, Camille / Stiffler, Myles (2015): EU 2020 and the Question of Social Housing: A Critical Assessment of European Union Policies Relating to Social Housing, Report, Habitat for Humanity, https://cps.ceu.edu/sites/default/files/field_attachment/page/node-42088/ceu-policy-lab-habitat-eu2020-and-social-housing-2015.pdf.
  • Althoff, Jenna (2014): Final Report, Migration Leaders’ Policy Seminar, School of Public Policy – Central European University.
  • Althoff, Jenna (2014) Beitrag zu “Costs and Benefits of Labor Mobility between the EU and Eastern Partnership Countries” (DG EuropeAid), www.case-research.eu/migration_ENPI.pdf

Kontakt

Jenna Althoff
Gastwissenschaftlerin InZentIM
jenna.althoff@uni-due.de