Sammelband des InZentIM-Nachwuchsnetzwerkes mit Autor*innenworkshop: Call for Papers

Das InZentIM-Nachwuchsnetzwerk plant die Herausgabe eines Sammelbandes mit dem Titel:

Migrationsforschung (inter)disziplinär. Eine anwendungsorientierte Einführung

UDE-Nachwuchswissenschaftler*innen im Feld der Migrationsforschung sind eingeladen, die eigenen
Forschungsergebnisse (aus unterschiedlichen Disziplinen oder aus interdisziplinären Zugängen) anwendungsorientiert darzustellen. Der Call ist offen für unterschiedliche thematische, theoretische, methodische und/oder analytische Perspektiven.

Der Sammelband wird explizit Fragen des Erkenntnisinteresses behandeln und Möglichkeiten und Grenzen des methodischen Vorgehens reflektieren, indem er sich der Frage nähert: Wie werden Erkenntnisse in einem von Norm- und Wertekonflikten dominierten Feld generiert und reflektiert?

Im Mittelpunkt der Veröffentlichung steht die Verbindung zwischen der inhaltlichen Auseinandersetzung und des methodischen und analytischen Vorgehens im Feld der Migrationsforschung.

Die Herausgeberinnen Laura Dinnebier, Alex(andra) Graevskaia, Andrea Rumpel und Merve Schmitz-Vardar freuen sich über Abstracts bis zum 10. August 2020. Weitere Informationen sind im Call for Papers zu finden.