Stellenausschreibung: Wissenschaftliche Mitarbeit am Berliner Zentrum für empirische Integrations- und Migrationsforschung

Das Berliner Zentrum für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM), das an der HU Berlin angesiedelt ist, sucht eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d). Die 50 %-Stelle (E 13 TV-L HU, Drittmittelfinanzierung befristet bis 31.12.2022) ist ausgeschrieben für die Forschungsarbeit im Verbundprojekt „Transnational Perpectives on Migration and Integration (TRANSMIT)„.

Die Aufgabenfelder umfassen insbesondere die Unterstützung bei der Vorbereitung und Organisation der psychologischen quantitativen und qualitativen Datenerhebung im Libanon, der Türkei und in Deutschland, Aufbereitung der Daten, Erstellen von Dokumentationsmaterialien; eigenständige Auswertung der umfangreichen Daten, Verfassen wissenschaftlicher Beiträge; Ergebnispräsentation in Form von Arbeitspapieren, Publikationen und Konferenzbeiträgen; Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung (Promotion).

Die Bewerbung ist bis zum 08.04.2020 möglich.

Alle weiteren Informationen und Kontaktdaten finden Sie hier.

 

Das BIM ist eine der Mitgliedseinrichtungen der DeZIM-Gemeinschaft, zu der auch das InZentIM gehört.