Neue Professur für Arbeitsmarkt- und Migrationsökonomik an der UDE: Prof. Dr. Sebastian Otten

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften hat zum 01. Dezember 2019 Sebastian Otten für die Juniorprofessur „Volkswirtschaftslehre, insbesondere Arbeitsmarkt, Migration und Integration“ berufen.

Prof. Dr. Otten hat an der Ruhr-Universität Bochum und an der Saint Mary’s University Halifax (Kanada) studiert und promovierte 2014 zu „Language and Cultural Barriers in Labor Markets and International Factor Mobility“. Er forschte in Bochum und Los Angeles und hat seit 2015 als Senior Research Officer und Director of Communications am Department of Economics, Centre for Research and Analysis of Migration (CReAM) des University College London (UCL) gearbeitet. Seit November 2014 ist Prof. Otten zudem als Research Fellow am RWI – Leibniz Institut for Economic Research in Essen tätig.

Von Beginn seiner akademischen Laufbahn an stellen Arbeitsmarkt- und Migrationsökonomik die zentralen Forschungsinteressen von Prof. Dr. Otten dar. In seinen jüngsten Forschungsprojekten untersucht er die Auswirkungen von so genannten „labor supply shocks“ durch Immigration auf verschiedene Faktoren wie Arbeitsmarktentwicklung und die Haltung von Einheimischen gegenüber eingewanderten Personen.

InZentIM gratuliert Prof. Dr. Otten herzlich zur neuen Juniorprofessur und freut sich auf eine produktive Zusammenarbeit.

Weitere Informationen zu Prof. Dr. Otten: