+49 (0) 201 183-6474 inzentim.info@uni-due.de

Beginn der Vortragsreihe im Cluster „Transnationale und globale Prozesse“

Wir freuen uns, Sie auf den Beginn der Vortragsreihe des Clusters „Transnationale und globale Prozesse“ aufmerksam machen zu können. Die Reihe beginnt am 18.10.2017 mit einem Vortrag von Prof. Dr. Anja Weiß zum Thema „Soziologie Globaler Ungleichheiten“.

Die Veranstaltungen stehen allen Interessierten offen und sind kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Informationen zu dieser und weiteren Veranstaltungen finden Sie im Folgenden:

Anja Weiß (Universität Duisburg-Essen): Soziologie Globaler Ungleichheiten.
18.10.2017    16 c.t. – 18 Uhr    LE 104, Campus Duisburg

Anja Weiß (Universität Duisburg-Essen): Inklusion – Exklusion, soziale Ungleichheiten.
25.10.2017    16 c.t. – 18 Uhr    Glaspavillon in R 12 in Essen

Empirische Schlaglichter zur Transnationalisierung von Schule:
– Merle Hummrich (Flensburg): Multiethnische Schülerschaften – Transnationalisierung von Schule im internationalen Vergleich
– Anne Schippling (Lissabon): Internationale Schulen – Transnationalisierung als Wettbewerbsfaktor
– Nicolle Pfaff (Essen): ‚Schulen des Ankommens‘ – Transnationalisierung als Perspektive des Umgangs mit Neuzuwanderung
19.01.2018   10 – 12 Uhr   S06 S00 A40, Campus Essen

Janine Dahinden (Université de Neuchâtel): Zweite Generation MigrantInnen? Migrationshintergrund? Kategorisierungen und ihre Herausforderungen für die Migrationsforschung. 
24.01.2018    16 c.t. – 18 Uhr    LE 104, Campus Duisburg

Sonja Buckel (Universität Kassel): Kämpfe ums Recht in der Krise des europäischen Grenzregimes.
01.02.2018   18 c.t. – 20 Uhr   S06 S02 B06, Campus Essen

Nachtrag: In einer vorherigen Version der Meldung wurde die Veranstaltung „Zweite Generation MigrantInnen? Migrationshintergrund? Kategorisierungen und ihre Herausforderungen für die Migrationsforschung“ von Janine Dahinden auf den 22.1.2018 datiert. Tatsächlich findet sie aber am 24.1.2018 statt.